Chiropraktiker in Würzburg

Chiropraktik ist knackig. 

So viel wie nötig und so wenig wie möglich:

Die chiropraktischen Griffe ermöglichen schnelle Linderung bei akuten oder chronischen Schmerzen. Die meisten meiner Patient:innen sagen, dass sie schon nach der ersten Behandlung erleichtert aufatmen konnten.

Autschn! Du hast Rücken!?

Die meisten meiner Patient:innen kommen wegen akuter Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule zu mir.

Doch die Chiropraktik kommt auch bei weiteren Beschwerden hilfreich zum Einsatz:

  • Gewitter im Kopf
    Migräne, Schwindel oder Tinnitus verkrachen dir regelmäßig Tag und Nacht.

  • Gespannt wie ein Flitzebogen
    Muskelverspannungen im Rücken und Schulter-/ Nackenbereich schränken dich schmerzhaft ein.

  • Steif wie ein Brett
    Ein steifer Hals, Blockaden, Kalkschulter machen dich unbeweglich. Aber auch Schmerzen in den Gelenken, Ischias, Hexenschuss oder Karpaltunnelsyndrom sorgen für Schonhaltung.

  • Das nervt!
    Dir schlafen Gliedmaßen ein. Taubheitsgefühle. Ein seltsames Wärme- und Kälteempfinden. Oder du hast das Gefühl, als würden Ameisen über deine Haut laufen.

  • Bauch – Beine – Po
    Oder Knie, Hüfte, Schulter, Nacken, Gelenke, Magen, Stimmung, Konzentration…

 

  • Endstation Bandscheibenvorfall
    Du denkst, da kann man nix mehr machen oder stehst vor der Entscheidung, dich operieren zu lassen?
Rueckenschmerzen chiropraktik 1

autschn

Chiropraktik wirbelsaeule 1

Wir schicken deine Schmerzen auf die stille Treppe.

Wenn Schmerzen und Verspannungen ganz unverfroren deinen Alltag sabotieren, dann sagt dir dein Körper: „Hallo!? Hier stimmt was nicht!“ Lass uns herausfinden, was es ist, damit deine Beschwerden möglichst schnell und dauerhaft besser werden.

Schmerzfrei sein sollte eine selbstverständlichkeit im leben sein. Meine behandlung zielt mit osteopathie und chiropraktik darauf ab, dass du das endlich erreichst.

Checkmark 3Von Kopf bis Fuß

Blockaden entstehen normalerweise nicht plötzlich, sondern sind ein fehlgeschlagener Kompromissversuch des Körpers, etwas auszugleichen. Bei so einer Kompensation liegt das Problem meist an einer ganz anderen Stelle als es sich dann (durch Schmerzen) zeigt. Darum arbeite ich dich bei einer chiropraktischen Behandlung einmal komplett von Kopf bis Fuß durch und nicht nur da, wo es weh tut.

Checkmark 3Ich reiße dir nicht den Kopf ab

Aber ich weiß, dass sich eine chiropraktische Justierung manchmal so anfühlen und dadurch beängstigend sein kann. Deshalb nehme ich dich auf jedem Behandlungsschritt mit und erkläre dir, was ich mache und was dich dabei erwartet, wie z.B. ein lautes (aber harmloses) Knacken.

Checkmark 3Schnelle Hilfe, auch wenn es schon lange weh tut

Die chiropraktische Behandlung zielt darauf ab, dass deine Beschwerden unmittelbar besser werden – egal, ob sie schon lange bestehen oder gerade sehr akut aufgetreten sind.

Checkmark 3Nicht nur bei Rücken

Die Chiropraktik sorgt dafür, dass sich die Funktionsfähigkeit des Nervensystems berappelt. Denn gibt es dort Störungen, kann das viele Auswirkungen haben – nicht nur Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule. Deshalb können durch meine Behandlung auch Probleme an anderen Stellen nachlassen, wie zum Beispiel Verdauungsbeschwerden, Übelkeit oder Menstruationsbeschwerden.

Checkmark 3Fängt da an, wo andere aufhören

Die Chiropraktik ist nur eine von vielen Behandlungsmethoden – für eine möglichst langfristige Beschwerdefreiheit kombiniere ich verschiedene Ansätze. Z.B. die orthomolekulare- oder die Ernährungsmedizin, um deinem Körper alles zu geben, was er für die Regeneration (die sogenannten Selbstheilungskräfte) braucht.

Du hast Schmerzen? Ich habe eine Lösung.

Mach mal den Termin beim Bellafiore. Weil: Wissenschaft statt Hokus Pokus

Es ist so akut, dass du ganz schnell Hilfe brauchst?

Papierflugzeug blau heilpraktiker osteopathie chiropraktiker wuerzburg 1
Fragezeichen tuerkis 1
Christopher bellafiore gute laune osteopath

Chiropraktik? Das ist doch das mit dem Einrenken, oder?

Najaaaaaa… die meisten sagen „Einrenken“, wenn sie die chiropraktischen Justierungen meinen. Und viele meiner Patient:innen, die das erste Mal zu mir kommen, sind besorgt und wollen auf keinen Fall eingerenkt werden. Ich vermute mal, das kommt daher, dass die chiropraktische Behandlung mit brachialen knochenbrecherischen Maßnahmen assoziiert wird. Und dann ist da ja noch das laute Knacken, das dabei entsteht und ganz schön beängstigend wirken kann.

Wenn du besorgt bist, dass durch wiederholte Justierungen irgendwas kaputt geht oder ausleiert, dann kann ich dich an dieser Stelle beruhigen:

 Die Gelenke oder Wirbel und damit auch die Bänder werden in ihre ursprüngliche Position zurückgeführt. Deshalb ist ja auch gerade die Blockade so schmerzhaft und unangenehm, denn durch die Spannung der Gelenkkapsel und der Bänder wird Druck auf das Gelenk ausgeübt.

 Die einmalige Behandlung bringt deshalb meistens eine erste Linderung, aber die Strukturen müssen sich erstmal in ihren ursprünglichen Zustand zurück reparieren. Mehrere aufeinanderfolgende Behandlungen sind also hilfreich und nicht schädlich, wenn du deinen Körper darin unterstützen willst, dass er langfristig keine Hilfe mehr braucht.

 

Abschließend noch ein bisschen fachliche Klugscheißerei zum Begriff „Einrenken“:

Eigentlich wird nur ein ausgekugeltes Gelenk (im Krankenhaus) von einer Fachärztin oder einem Facharzt wieder eingerenkt. Das ist meistens auch noch ziemlich schmerzhaft. Wenn das der Fall ist, dann haben die Gelenkflächen keinen Kontakt mehr – an der Wirbelsäule würde das eine so schwere Verletzung bedeuten, dass du höchstwahrscheinlich querschnittsgelähmt wärst. (Auf jeden Fall wärst du damit nicht mehr in der Lage, in meine Praxis zu kommen.)

Es ist auch eher selten, dass eine Blockade oder diese schmerzhaften Verspannungen auftreten, weil du einen Unfall hattest oder eine so heftige Bewegung ausgeführt hast, dass die Wirbel von selbst verrutschen. Meiner Erfahrung nach gibt es an irgendeiner Stelle eine Fehlhaltung oder eine Schwäche, die der Körper kompensiert – durch das Ungleichgewicht entsteht dann die Blockade, die deine fiesen Beschwerden verursacht.

 

P.S.: Falls du auch schon immer wissen wolltest, warum es so knackt bei den Justierungen, sprich mich doch mal bei deinem nächsten Termin darauf an.

Anfuehrungsstriche 1
Termin chiropraktiker wuerzburg 1

yay!

So geht‘s: In 3 Schritten von akut mies zu chronisch geil.

1

Buche deinen Termin.

Nutze gleich die
Online-Terminbuchung.

2

Wir finden die optimale Behandlung.

Du triffst auf mein offenes Ohr für deine Beschwerden und gesundheitlichen Ziele. So finde ich gemeinsam mit dir heraus, ob und wie ich dir helfen kann. Dann beginnen wir auch gleich mit den ersten Behandlungsschritten.

3

Beurteile, wie es dir jetzt geht.

Die meisten meiner Patient:innen sagen, dass ihre Symptome schon nach den ersten Behandlungen anhaltend besser waren.

Keine Lust mehr auf die Suche nach dem richtigen Chiropraktiker?

Fühl dich YAY! Statt nur ok. Mach mal einen Termin beim Bellafiore.

Dein Chiropraktiker in Würzburg

Dieser Text steht hier, weil ich den Google-Göttern huldigen muss. Damit du meine Seite findest, wenn du „Chiropraktiker Würzburg“ oder „Chirotherapie Kitzingen“ oder „Chiropraktik Schweinfurt“ eingibst. Es mag dir jetzt vorkommen wie eine ganz perfide Manipulation der Suchmaschinen. In Würzburg. Aber du hast ja auch was davon: Meine Seite wird dir angezeigt und du findest direkt alle Informationen, mit denen du entscheiden kannst, ob wir ein therapeutisches Dream Team sind.

In diesen Text muss ich jetzt noch die Begriffe „Akupunktur“, „Orthopädie“, „Facharzt“, „Allgemeinmedizin“ „Chiropraxis“ und „Ärzte“ sinnvoll einarbeiten. Ich versuche aber lieber, die hier unterzumogeln und den Text noch zu nutzen, um dir ein paar Informationen zu Chiropraktik, Chirotherapie und Chiropraktiker zu geben, die dich interessieren. In Würzburg, Werneck, Zell oder Veitshöchheim. Falls du also das Gefühl hast, dass irgendwo Wörter ein bisschen eigenartig oder gehäuft oder beides auftreten (wie beispielsweise „Bewertungen“ oder „Wirbelsäule“), dann liegst du damit richtig.

Chiropraktiker Würzburg – wie weit ausziehen?

 .. und was anziehen?

 Normalerweise musst du bei mir gar nichts ausziehen, außer eventuell mal deiner Schuhe. Du brauchst auch kein Handtuch mitzubringen. Idealerweise trägst du Kleidung, die für dich bequem ist und in der du beweglich bist – meistens ist die normale Alltagskleidung für die Behandlung bestens geeignet.

Wie teuer ist eine Behandlung beim Chiropraktiker in Würzburg?

…und wer zahlt?

Wenn du gesetzlich krankenversichert bist, zahlt die Versicherung nur dann, wenn die chirotherapeutische Behandlung von einer Ärztin oder einem Arzt mit entsprechender Zusatzausbildung durchgeführt wird.

Ansonsten gehören Chiropraktiker in Deutschland zur Kategorie Heilpraktiker. Bist du also beihilfeberechtigt oder privat krankenversichert, werden die Kosten möglicherweise vollständig oder teilweise übernommen.

Wie hoch die Kosten für eine chiropraktische Behandlung in Würzburg sind – das kommt darauf an. 

Viele Chiropraktiker nehmen deutlich weniger Geld als ich. Ich finde das unverantwortlich, denn sie nehmen sich in der Regel auch viel weniger Zeit als ich – wie mir gesagt wurde, dauert eine „normale“ chiropraktische Behandlung maximal 4 Minuten. Die Chiropraktikerin oder der Chiropraktiker aus Würzburg kommt dann kurz rein, schaut sich ein Bild an, renkt ein (also justiert) und verschwindet wieder. Und bestellt für 4 Tage später ein, so bis zu 12 Mal. In den meisten Fällen wird die Untersuchung sogar von Hilfspersonal oder einem Computer vorgenommen. Ich lasse mir aber weder von Hilfspersonal oder Maschinen sagen, wie ich zu behandeln habe. Lieber möchte ich von der Patientin oder dem Patienten selbst wissen, wie Gefühl und Befinden nach der Behandlung sind. Das finde ich zuverlässiger, als eine computergestützte Messung zu machen und dann bunte Linie vorzuführen, um zu suggerieren, dass es jetzt besser ist.

Ich arbeite immer mit der Intention, dass wir das Problem weitgehend in der ersten Sitzung beseitigen und weitere Termine nur noch für die Feinjustierung sind, die im Abstand von 2 bis 4 Wochen stattfindet.

Der Bellafiore: Chiropraktik in Würzburg

Hier kommt noch mal ein eher langweiliger Textabschnitt, in dem ich noch mehrere suchmaschinenrelevante Wörter unterbringe:

Ich bin Heilpraktiker und kein Arzt oder Facharzt der Orthopädie oder sonstwie. Ich praktiziere in meiner Praxis in Würzburg die Chiropraktik nach Ackermann. Diese Therapie gilt als besonders sanft und schonend und bindet die strukturelle Osteopathie und einen ansatzweise ganzheitlichen Blickwinkel mit ein.